The Brighton Wheel

Brighton2

Tired of London? Kann doch gar nicht sein. Und wenn doch, dann einfach mal ans Meer, z.B. ins schöne Brighton – oder wie viele einschließlich mir es gerne nennen: „London-by-the-sea“. Hier gibt es einen Beach, eine Pier, viele Parks, einen Royal Pavilion, eine nette Altstadt  „The Lanes“ und, last but not least, das Brighton Wheel. Meiner Meinung nach sein Geld wert, ganz im Gegenteil zum London Eye. Von hier hat man einen wunderschönen Blick sowohl Richtung Pier, als auch Richtung South Downs, einer netten Hügelkette gleich hinter Brighton, die zum Wandern einlädt. Übrigens mein nächster Tipp, aber auf diesen und andere Trails entlang Südenglands Küste komme ich später noch einmal zu sprechen.
So denn, ein paar Mal ums Wheel, dann raus auf die Pier, dort ein Mr Whippy gekauft (alternativ Kaffee oder, wir sind in England meine Herrschaften: English Tea), über den Kieselstrand gedackelt und in einen Liegestuhl geworfen. Oooh ja.